Senden Sie uns eine Nachricht
 






Wünschen Sie allgemeines Informationsmaterial per Post?





Hinweis
Die mit gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Wichtige Informationen im Überblick...
Designbild
Anreise

Die Stadt Saalfeld erreichen Sie mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn.

Alle Informationen dazu finden Sie hier übersichtlich zusammengefasst.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Designbild
Übernachtungen

Machen Sie Urlaub in einer der schönsten Regionen Thüringens und entdecken Sie die Feengrottenstadt Saalfeld.

Wählen Sie aus unserem attraktiven Angebot an Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Privatvermieter und Campingmöglichkeiten.

Wir beraten Sie gern!

Designbild
Tourist-Info

Unsere Tourist-Information hat wie folgt für Sie geöffnet:

Montag - Freitag
09.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag
09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Sonntag geschlossen

Wir freuen uns auf Sie.

» Unterkunft suchen

Feengrottenstadt Saalfeld Die Steinerne Chronik Thüringens
Feengrotten
Stadtmuseum
Freizeittipps
Stadtführungen
Reiseangebote
Home»Bildergalerie

Bildergalerie

Blick auf das Blankenburger Tor

Durch das obere Tor im Süden und das Blankenburger Tor im Norden verlief die alte Heer- und Handelsstraße von Nürnberg nach Leipzig.

Burgruine Hoher Schwarm

Ehemalige Residenz der Grafen von Schwarzburg, heute eines der Wahrzeichen Saalfelds.

Darrtor

Dieses Tor bildete als ältester Turm der ehemaligen Stadtbefestigung den Durchgang zur Siedlung "Alter Markt".

Blick in die Johanneskirche

Die 1514 fertig gestellte Kirche aus der Zeit der Spätgotik zählt heute zu den größten und architektonisch eindrucksvollsten Kirchenbauten Thüringens.

Blick auf die Stadt an der Saale

Schon um 500 war Saalfeld ein keltisches Siedlungsgebiet und wurde 899 erstmals urkundlich als "salauelda" erwähnt.

Renaissance-Rathaus

Das Rathaus wurde von 1529 bis 1937 im Stil der frühen Renaissance erbaut. Am Hauptportal befindet sich die 56,6 cm lange Saalfelder Elle.

Landratsamt im ehemaligen Schloss

Seit 1674 war Saalfeld Residenzstadt. Das herzogliche Schloss steht auf historischem Grund. Es wurde auf dem Gelände der ottonischen Königspfalz aus dem 10. Jahrhundert und den Grundmauern eines späteren Benediktinerklosters erbaut.

Saaltor

Über die Saale im Osten führte dieses Tor. Im Scheitel des stadtseitigen Torbogens befindet sich eine Relieffigur des Heiligen Michael. Sie verleiht dem Tor auch die Bezeichnung "Engelstor."

Ehemalige Stadtapotheke

Im Hintergrund sieht man die Hof- und Marktapotheke - ein um 1180 erbautes romanisches Turmhaus.

Stadtmuseum im ehemaligen Franziskanerkloster

Im Franziskanerkloster, erbaut vom altehrwürdigen Franziskaner-Orden, hat eines der schönsten stadt- und kulturhistorischen Museen Thüringens seinen Platz. Nicht weit vom Marktplatz entfernt lädt es zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

Unser Reiseangebot

Saalfeld entdecken (3 Tage)
Infos und Buchung >>