Rennsteigwanderweg

Rennsteigwanderweg

Mit dem Mythos „Rennsteig“ begehen Sie den bekanntesten deutschen Höhenwanderweg, der sowohl durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge als auch durch den nördlichen Frankenwald verläuft. Der historische Grenzweg mit einer Länge von 169,3 km ist der älteste und am meisten begangene Weitwanderweg in Deutschland und wurde erstmalig im Jahre 1380 urkundlich erwähnt.

Dieser berühmte und vielfach besungene Wanderweg führt Sie durch eine beeindruckende Landschaft. Anfangs war der Rennsteig ein Kurier- und Handelsweg und konnte später durch die Teilung Deutschlands und die innerdeutsche Grenze 40 Jahre lang nicht komplett begangen werden. Heute jedoch können Sie ihn wieder in seiner ganzen Länge und mit all seinen Landschaften, Aussichtsblicken, Museen und Naturdenkmälern genießen. Seinen Anfang nimmt der Rennsteig in unserer Region im kleinen Örtchen Blankenstein an der Selbitzbrücke. Der nahe Selbitzplatz ist ein besonderer Magnet für Wander- und Naturfreunde.

Sage und schreibe rund 20 überregionale und lokale Rad-und Wanderwege beginnen und enden in Blankenstein oder kreuzen den Ort. Deshalb wird dieser auch als „Drehkreuz des Wanderns“ bezeichnet.

Besonderheiten:

Der bekannteste Wanderweg freilich ist dabei der Rennsteig. Zum Genießen sind aber auch die anderen Wege. So ist zum Beispiel eine Wanderung durch den Moschwitzgrund und entlang des „Grünen Bandes“ sowie durch herrlich unberührte Natur ein ganz besonderes Erlebnis. Weitere Informationen erhalten Sie im Wanderstützpunkt mit Tourist-Information, Ausstellungsraum und Terrassen-Café am Selbitzplatz. Dort können auch sogenannte „Audio-Guides“ ausgeliehen werden, mit denen der Interessierte verschiedene „Geo-Routen“ begehen kann.

Ansprechpartner:  
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Zellaer Markt 1
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 0 36 82 - 4 77 69 20
www.thueringer-wald.com



Art: Höhenwanderweg


Verlauf: Wanderweg über den bekanntesten deutschen Höhenwanderweg


Länge: 169,3 km


Markierung: weißes "R"

Anspruch:
mittel



Booking.com

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Buchungs-Tools auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie hier buchen.

Kur- und Feengrottenstadt Saalfeld

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Videos auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie sich das Video auch auf unserem Youtube-Kanal anschauen:
Hier entlang »