Start » Aktiv in der Natur » WANDERN » Wanderwege
Wutschentalwanderweg

Wutschentalwanderweg

Der Wutschental-Weg beginnt am Besucherbergwerk in Kamsdorf. Von dort geht es weiter zur Wutschenquelle, die sich oberhalb von Goßwitz befindet. Folgt dann den Wegweisern weiter in Richtung Kamsdorf und ihr gelangt ins Wutschental. Hier verläuft der Weg parallel zum Wutschenbach, der sich zwischen den Hügeln seinen Weg durch die Wiesen sucht.

Weiter durch den kühlen Wald könnt ihr dem Abenteuer Wasser auf die Spur kommen. Am Pochwerk angekommen, erfahrt ihr etwas über den alten Bergbau in der Gegend und wer heute davon profitiert. An dieser Stelle könnt ihr auch eine Abkürzung zurück nach Kamsdorf nehmen, falls eure Beine schon müde geworden sind.

Ansonsten geht es weiter in Richtung Kaulsdorf. Hier verläuft der Weg entlang des Waldrandes mit seinen zum Teil tief hinabhängenden Ästen. Dort habt ihr einen herrlichen Blick auf die ehemaligen Weinberge auf der anderen Talseite. Hinter den Hallen wechselt auf die andere Straßenseite. Ihr durchquert hier im Frühjahr und Sommer wunderbar duftende Hecken und im Herbst findet ihr die zahlreichen Früchte der verschiedenen Heckenpflanzen. In Kaulsdorf angekommen, begebt ihr euch auf historisches Gebiet.

Am Gänsemarkt befindet sich der Umkehrpunkt der Wanderung. Der Weg zurück nach Kamsdorf führt über den sogenannten Lastweg und die Eisenstraße, entlang von Trockenrasen, Feldern und Gehölzinseln.  Am Wegpunkt „Drei Linden“ habt ihr eine tolle Aussicht. Nach dem anstrengen Aufstieg könnt ihr hier so richtig entspannen. Dann geht es weiter in Richtung Kamsdorf. Wieder am Besucherbergwerk angekommen, habt ihr euch sicher einen leckeren Eisbecher verdient.

Besonderheiten:

Kakaugo, der kleine Zaunkönig, lädt euch ein, das Wutschental zwischen den Orten Kamsdorf, Kaulsdorf und Goßwitz zu erkunden.

Auf dieser Georoute  macht ihr euch auf die Suche  nach den Spuren des Wassers. Sucht die Wutschenquelle in Goßwitz und verfolgt den Wutschenbach, bis er in Kaulsdorf in die Saale mündet. Das Wutschental ist schon seit der Frühzeit durch den Bergbau geprägt. Erfahrt, welche Bedeutung das Wasser dabei hatte.

An neun Erlebnisstationen könnt ihr z. B. das Abenteuer Wasser entdecken oder euch zusammen mit den Eidechsen in der Wiese verstecken. Außerdem ist der Weg mit QR-Codes ausgestattet. Mit Hilfe eures Fotohandys und einem sogenannten Reader, habt ihr die Möglichkeit noch mehr Spannendes zu erfahren und euer Wissen im Quiz zu testen.

Versorgung:

- Gaststätten in Kamsdorf und Kaulsdorf
- Rucksackwanderung

Wanderkarten:
- bisher nur in Prospektmaterialien veröffentlicht

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung Kamsdorf
Wilhelm-Pieck-Straße 20
07334 Kamsdorf
Tel.: 0 36 71 - 67 70-0
www.kamsdorf.de



Art: Rundwanderweg

Verlauf: Kamsdorf - Wutschenquelle - Pochwerk - Kaulsdorf - Gänsemarkt - Drei Linden - Kamsdorf

Länge: 12 km

Anspruch: mittel

Hinweise: Aufgrund von steilen Anstiegen ist er abschnittsweise nicht für Kinderwagen geeignet.



Booking.com

Prospektbestellung

Zum Bestellformular >>