Ostereierbaum Saalfeld

Tradition seit 1975

Bereits seit Mitte der 70er gehört der Ostereierbaum mit seinen knapp 10.000 selbstgebastelten Eiern jedes Jahr zum österlichen Saalfelder Stadtbild.
Als Projekt der Familie Kraft begonnen, steht mittlerweile die nächste Generation bereit, um die Tradition fortzuführen. Der Verein „Freundeskreis des Saalfelder Ostereierbaums“ hat den Staffelstab übernommen.

Beim An- und Abschmücken, durch Wind und Regen reduziert sich die Anzahl der Ostereier. Derzeit befinden sich nur noch 8000 Eier im Bestand.

Auch 2019 soll der Ostereierbaum wieder die Blankenburger Straße schmücken.

Am 6. April will der Verein mit dem Anschmücken des Baumes beginnen.
Diese Aktion wird etwa eine Woche dauern.

Um auch in Zukunft die Tradition zu erhalten bitten die Vereinsmitglieder die Saalfelder Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, Betriebe und Institutionen um Mithilfe.

An alle, die gern Ostereier gestalten:
Jedermann ist aufgerufen, Ostereier zum Schmücken des Baumes zu gestalten.
Egal ob bemalt, beklebt, umhäkelt, gebeizt oder gebohrt....es sollten echte Eier sein,
die möglichst witterungsbeständig sind (Haarlack hilft).
Diese können Mittwoch bis Samstag ab 16:00 Uhr im Gasthaus "Bayrische Bierstuben", Schlossstraße 12, abgegeben werden.

Für jedes Osterei erhält der Gestalter ein Los, mit der Chance, einen der gesponserten Sachpreise zu gewinnen. Die Auslosung erfolgt am Ostersonntag, dem 21.04.2019
am Ostereierbaum.

Das Abschmücken erfolgt am Mittwoch, dem 01.05.2019.

Besonderheiten:

über 9000 handverzierte bzw. bemalte Ostereier


E-Mail:
info@saalfeld-tourismus.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com

Prospektbestellung

Zum Bestellformular >>