Martinskapelle

Die Martinskapelle, welche außerhalb der mittelalterlichen Stadtmauer liegt und als "Capellen zu den Siechen" benannt ist, wurde 1338 erstmals urkundlich erwähnt. Der Standort ist auf ihre damalige Nutzung als Bestandteil eines Siechenhospitals zurückzuführen. Aus hygienischen Gründen wurde damals den Armen, Kranken, Alten, Invaliden und Gebrechlichen nur außerhalb des Stadtgebietes Fürsorge erteilt. Mittel zur Unterhaltung des Hospitals waren Stiftungen, Spenden und Almosen.

Öffnungszeiten:

01.05. bis 01.11. täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Besonderheiten:

Die Kapelle dient heute auch als Radfahrerkapelle.


Adresse:
Friedensstraße (Wiese Meininger Hof)
07318 Saalfeld

E-Mail:
info@saalfeld-tourismus.de

Website:
www.saalfeld-tourismus.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com

Prospektbestellung

Zum Bestellformular >>