Walderlebnispfad Saalfelder Feengrotten

Walderlebnispfad Saalfelder Feengrotten

Den Wald mit allen Sinnen erleben und erforschen  – unter diesem Motto begrüßt der Walderlebnispfad an den Saalfelder Feengrotten kleine und große Naturfreunde. Auf einem idyllisch gelegenen Rundkurs wird der besondere Lebensraum Wald mit seinem vielseitigen Ökosystem zu einem außergewöhnlichen Ereignis. Der Naturlehrpad macht auf einer Länge von rund drei Kilometern auf die heimische Fauna und Flora sowie weitere Besonderheiten des Erholungswaldes aufmerksam und vermittelt an 16 anschaulich gestalteten Stationen spielerisch viel Wissenswertes rund um die hiesige Tier- und Pflanzenwelt.

Das Abenteuer Wald beginnt gleich oberhalb der Feenpforte. Hier führt der Weg  die Besucher  erst mitten durch die Hecke, in welcher sich zahlreiche Bewohner ein Heim geschaffen haben und weiter zu übergroßen Grashalmen und Grashüpfern. Hat man diese erst einmal bezwungen, werden die Naturforscher mit einem unbeschreiblichen Panoramablick mit Erläuterungen der Stadtansicht über die Dächer von Saalfeld belohnt. In dieser atemberaubenden Kulisse spaziert es sich vorbei an einem Modell vom Bau der roten Waldameise und erfährt Spannendes über ihr Hochhaus mit Tiefgarage. Lernt auf einem hölzernen Balancierparcours, über welche Geheimnisse die Jahresringe der Bäume Aufschluss geben oder welche Bedeutung das Harz für die heimischen Wälder hat. Anschließend lädt das Grüne Klassenzimmer zu einem Picknick und zu Gesprächen während eines Spiels zur Pilzerkennung ein.

Frisch ausgeruht kann an der Bachstation mit Klettereinheit in die Welt des hier lebenden Feuersalamanders eingetaucht werden oder auf einem Hochstand nach den Silhouetten von Hase, Fuchs und Co. Ausschau halten. Wer seine Sinne noch weiter schärfen möchte, kann diese barfuß und mit geschlossenen Augen auf einem Tastpfad mit Naturmaterialien schulen. An einer Weitsprunggrube lässt es sich mit den Waldtieren messen oder einen klopfenden Bewohner durch das Fernrohr erspähen.

Der Naturlehrpad endet an den Saalfelder Feengrotten und ist zwischen der 16. und 10 Station barrierefrei zugänglich.

Hier können Sie den Übersichtsplan zum Ausdrucken herunterladen >>

Besonderheiten:

Download:
- Streckenführung im KML-Format >>
- Streckenführung im GPX-Format >>

Versorgung:
- Feenimbiss, Grottengrill, Gasthaus Feengrotten


Ansprechpartner:
Stadtverwaltung Saalfeld

Adresse:
Markt 1
07318 Saalfeld

Telefon:
0 36 71 - 52 21 81

Fax:
0 36 71 - 52 21 83

E-Mail:
info@saalfeld-tourismus.de

Website:
www.saalfeld-tourismus.de


Lage auf Karte anzeigen


Booking.com

Prospektbestellung

Zum Bestellformular >>