Wildromantisches Schwarzatal

Wildromantisches Schwarzatal

Die Tourismusregion erstreckt sich von der Quelle der Schwarza, unmittelbar am Rennsteig, bis zur Mündung in die Saale bei Rudolstadt.  Diese einzigartige wildromantische Landschaft gehört in ihrer Gesamtheit zum Naturpark Thüringer Wald. Hier finden Sie eine Vielzahl von gut beschilderten Wanderwegen, wie zum Beispiel den Olitäten-Rundwanderweg oder den zertifizierten Panoramaweg Schwarzatal. Das Schwarzatal bietet nicht nur beeindruckende Naturerlebnisse, sondern ebenso kulturhistorisch interessante Sehenswürdigkeiten.

Olitäten – das Synonym für in unserem Territorium über Jahrhunderte bis heute hergestellte Naturheilmittel – steht auch als touristisches Markenzeichen für die Region.  Wildwachsende Heilkräuter wurden gesammelt und zu Arzneien, Tinkturen sowie Kräuterschnäpsen verarbeitet.'

Es ist auch die Region in der der große deutsche Pädagoge Friedrich Fröbel geboren wurde und tätig war. Seine Vision von einer kindgerechten Vorschulerziehung setzte er in seinem 1840 in Bad Blankenburg gegründeten ersten „Kindergarten“ um. Ein Besuch dieser Traditionsstätten sollte deshalb während eines Aufenthaltes im Schwarzatal nicht fehlen.

Übersichtskarte:

Weitere Informationen:

Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Bahnhofstraße 23 (Haupteingang Stadthalle)
07422 Bad Blankenburg
Tel.: 03 67 41- 26 67
Fax: 03 67 41- 568 27 21
E-Mail: info@bad-blankenburg.de
www.bad-blankenburg.info

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09.00 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 14.00 Uhr


Das könnte Sie auch interessieren:

- Sitzendorf Porzellan
- Klosterruine und Jagdschloss Paulinzella
- Fröbelturm Oberweißbach
- A.O. Siegmund Likörfabrikation
- Friedrich-Fröbel-Museum Bad Blankenburg
    - Watzdorfer Erlebnisbrauerei
- Historisches Glasapparatemuseum Cursdorf
- Vitalion Landessportschule Bad Blankenburg
- Oberweissbacher Berg- und Schwaratalbahn

Booking.com

Prospektbestellung

Zum Bestellformular >>