Schnupperkur

Mediziner und Wissenschaftler führen die Wirksamkeit der Heilstollen-Therapie auf die besonders günstigen Verhältnisse in den Saalfelder Feengrotten zurück.

Das schwankungsarme Mikroklima mit einer Luftfeuchtigkeit von ca. 98 % und einer ganzjährig gleichbleibenden Temperatur von    8 - 10 °C sorgt für eine stabile Luftreinheit, welche den lufthygienischen Qualitätsstandards für Heilstollen des Deutschen Wetterdienstes entspricht.

Schnuppern Sie doch mal rein und überzeugen Sie sich selbst von unserer guten Luft im Bergwerk.

2 Übernachtungen für 1 Person

Leistungen:

  • Übernachtung im Einzelzimmer inklusive Frühstück
  • Heilstollenkur mit 3 Inhalationen inklusive Schlafsack
  • Führung durch das Schaubergwerk Feengrotten
  • Besuch des Erlebnismuseums Grottoneum
  • Stadtrundgang Saalfeld (Mai - Okt. jeden Samstag 11:00 Uhr)

So könnte Ihre Schnupperkur aussehen »


 

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um das Video auf unserer Seite anzusehen.


Preise:

Pro Person im Einzelzimmer inkl. Frühstück:

ab 119,00 Euro in einer Pension
ab 164,00 Euro im Hotel


Dauer:
3 Tage

Kur- und Feengrottenstadt Saalfeld

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Videos auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie sich das Video auch auf unserem Youtube-Kanal anschauen:
Hier entlang »

Jetzt anfragen
mit Termin kaufen
als Gutschein kaufen

Bitte wählen Sie einen Tag aus

{{ legende.monatsname }}
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
{{ tag.nummer }}
{{ tag.nummer }}

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Wie möchten Sie Ihren Gutschein erhalten?

Das erhalten Sie von uns:

Wir senden Ihnen Ihre Gutscheine als Klappkarte mit einem Feengrottenmotiv sowie weiteren Informationsmaterial zu.

Bitte wählen Sie die gewünschten Artikel aus:

{{ artikel.titel }}
{{ artikel.preis | formatPreis}} €
{{ artikelPreis(artikel) }}
Versandkosten
{{ angebot.versand.versandkosten | formatPreis}} €
{{ gesamtpreis }}

Kur- und Feengrottenstadt Saalfeld

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Videos auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie sich das Video auch auf unserem Youtube-Kanal anschauen:
Hier entlang »