Kinderstadtführung für Kindergruppen

Eine spannende und interessante Entdeckungstour

Ausgerüstet mit einer Saalfelder Schatzkarte und Spürnasen-Anstecker geht es auf die große Suche nach dem versteckten Schatz. Gemeinsam mit dem Ratsherren Patrizius, der sich extra aus dem 15. Jahrhundert auf eine Zeitreise in die Gegenwart begeben hat, beginnt die spannende Tour auf dem Saalfelder Marktplatz.

Vorbei an der größten Keksrolle der Stadt, der Saalfelder Hutschachtel, entlang der alten Handelsstraße und dem Saalfelder Hulber führt die Schatzkarte kleine und große Entdecker zur alten Burgruine Hoher Schwarm. In den Tiefen der alten Burganlage liegt der Schatz begraben und wartet darauf, entdeckt zu werden.

Empfohlen für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Hinweis: Bitte beachten Sie beim Rundgang die aktuellen geltenden Abstandsregelungen. Für den Besuch der Johanneskirche und den Aufstieg auf das Darrtor ist ein eigener Mundschutz zu tragen.


Das Angebot enthält:

Kindergerechte Stadtführung durch Saalfeld
Spürnasen-Anstecker 
Entdeckerkarte
kleine Entdecker-Überraschung


Preise:

60 € bis 20 Personen 
2,50 € jede weitere Person

max. 25 Kinder

Stornobedingungen:
ab 24 Stunden vorher = 80% der gebuchten Leistung


Dauer:
ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt:
Tourist-Informationen Saalfeld, Markt 6

Kur- und Feengrottenstadt Saalfeld

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Videos auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie sich das Video auch auf unserem Youtube-Kanal anschauen:
Hier entlang »

Jetzt anfragen
mit Termin kaufen
als Gutschein kaufen

Bitte wählen Sie einen Tag aus

{{ legende.monatsname }}
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
{{ tag.nummer }}
{{ tag.nummer }}

Bitte wählen Sie einen Termin aus

Wie möchten Sie Ihren Gutschein erhalten?

Bitte wählen Sie die gewünschten Artikel aus:

{{ artikel.titel }}
{{ artikel.preis | formatPreis}} €
{{ artikelPreis(artikel) }}
Versandkosten
{{ angebot.versand.versandkosten | formatPreis}} €
{{ gesamtpreis }}

Kur- und Feengrottenstadt Saalfeld

Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um Videos auf unserer Seite anzusehen.

Alternativ können Sie sich das Video auch auf unserem Youtube-Kanal anschauen:
Hier entlang »